Okt
07
2014

Gemarkungsfahrt

Zuletzt aktualisiert am 07.10.2014
Drucken E-Mail

 

 In der Ruhe liegt die Kraft; an Punkten in Flensburg knapp vorbeigeschrappt.

 

Einmal im Jahr findet eine Gemarkungsfahrt in meinem Heimatort Nieder-Mörlen statt. Ziel ist es, die Gemarkung des Ortes abzufahren, aber eigentlich fahren wir einfach mal so rum.

Dieses Jahr (2014) waren es doch ziemlich viele Leute, die so zusammengekommen sind, ich schätze mal an die 30 Traktoren und Unimogs.

Der Ausflug ging in Richtung Ober-M√∂rlen -Fauerbach - Richtung Butzbach - und zur√ľck.

Das Wetter war sehr wechselhaft, aber wir hatten Gl√ľck. Das anziehende Gewitter hat uns zun√§chst verschont, aber die letzten 20min goss es aus K√ľbeln.

 

Und es hat trotzdem Spass gemacht... Hier ein paar Eindr√ľcke:

Zum Einsatz kam der Eicher, mein Vater f√ľhr den Hanomag.

 

 

Ich war so ziemlich am Ende der Schlange

 

 

 

 

Was aus so einem Panoramabild rauskommt, wenn man es während der Fahrt macht: 

 

 

 

 

Ein kurzes Zusammenkommen:

 

Die Welt geht unter...

Aber etwas weiter vorne im Convoi..