Dez
15
2013

Traktor Hanomag

Zuletzt aktualisiert am 31.08.2014
Drucken E-Mail

Der letzte Zukauf ist ein Hanomag R22, bei dem wir gerade die Restaurierung durchf√ľhren.
Leider haben wir keine Bilder vom unzerlegtem Traktor vor dem "Schrauben" gemacht. Deswegen gibts hier nur ein paar während dessen:

 

Technische Daten:

Hanomag Schlepper, Baureihe R22

Fahrgestell-Nr.: 604864

Erstzulassung 1953

Geschwindigkeit 18km/h

Leergewicht 1520kg, zulässige Achslast hinten 1390kg,  zulässige Achslast vorne 900kg, Gesamtmasse 2000kg

Breite 1580-1780mm, Radstand 1700mm, Höhe 1660mm

 

Motor:

3-Zylinder, wassergek√ľhlter Dieselmotor Typ D21

Hubraum 2099cm³ (Bohrung 90mm mit 110mm Hub), Leistung 22kW (30 PS) bei 1500 Umdrehungen

Drehmoment 108 Nm

 

Reifen: hinten 8-36, alternativ 19-28, vorne 5.50-16

Bremse: Trommelbremse hinten

Getriebe: mech. 5-Gang Schaltgetriebe + R√ľckw√§rtsgang, Differntialsperre hinten, Zapfwelle hinten (560 1/min).

 

Lackfarben:

Chassis: Die Hauptfarbe ist nach Internetrecherge bei diesem Baujahr Hanomag blau, wobei es auch noch Hannomag blau alt 5362 gibt. Wir haben unsere Farbe vom Hersteller B√ľchner Erbedol √ľber Oldtimer-K√ľpper bezogen. Nach deren Aussage ist unser Traktor mit Hanomag blau lackiert. Die haben auch sehr gute Sitzkissen passend zum Hanomag.

Motor: Einige Elemente wir Ansaugrohr in schwarz.

Felgen und K√ľhlergitter: Hier gibt es 3 Farbvarianten: RAL3000 Feuerrot, RAL3001 Signalrot oder RAL3005 Weinrot. Wir haben Feuerrot gew√§hlt.

Beschriftung: RAL9010 Reinweiß

 

Ersatzteile:

Viele Ersatzteile gibt es noch zu kaufen. Wir haben die meisten bei Granit bezogen, wobei meines Wissen diese nur √ľber einen Zwischenh√§ndler zu beziehen sind.

Weiter findet man Teile noch bei Theopold.

 

Reparaturanleitung:

Tausch des Simmerring an der vorderen Kurbelwelle.

 

Nachfolgend einige Bilder von der Restaurierung:

 

 

 

 

 

Nach der Restaurierung sieht er nun so aus: